naturstromTV: Ein Bürgerwindpark entsteht |  NATURSTROM Blog
1393
post-template-default,single,single-post,postid-1393,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
NATURSTROM-Windpark Ramsthal: der Rotorstern wird in die Höhe gezogen © NATURSTROM AG

naturstromTV: Ein Bürgerwindpark entsteht

In Ramsthal, einer Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen, hat NATURSTROM vergangenes Jahr einen Bürgerwindpark errichtet. Der Bau der drei Windkraftanlagen wurde mit der Kamera und einem Bautagebuch im NATURSTROM-Blog begleitet. Aus den spektakulären Luftaufnahmen ist nun ein Film entstanden, der den Bau des Windparks anschaulich erklärt.

NATURSTROM-Windpark Ramsthal: der Rotorstern wird in die Höhe gezogen © NATURSTROM AG

NATURSTROM-Windpark Ramsthal: der Rotorstern wird in die Höhe gezogen © NATURSTROM AG

Auf dem Gebiet der Gemeinde Ramsthal im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen errichtete NATURSTROM im Herbst 2015 drei Windenergieanlagen des Typs Vensys VE112. Bis zur Rotorspitze messen die sie jeweils 196 Meter. Die Anlagen verfügen über eine installierte Leistung von jeweils 2,5 MW und liefern damit sauberen Ökostrom für fast 5.000 Durchschnitts-Haushalte.

Wie bei vielen NATURSTROM-Projekten konnten sich auch am Ramsthaler Windpark Bürgerinnen und Bürger aus der Umgebung beteiligen. Doch nicht nur Privatpersonen sollen von ihm profitieren: Zehn Prozent der für den Windpark zu zahlenden Pachten sind für regionale, gemeinnützige Zwecke vorgesehen. Ein Gremium aus jeweils zwei Vertretern von Grundstückseigentümern, Gesellschaftern der Betreibergesellschaft und der Gemeinde wird über die Verwendung der Mittel entscheiden.


 

 

Video: Bau des Bürgerwindparks Ramsthal

 


Hier finden Sie alle Folgen des Bautagebuchs Ramsthal:

Teil 1: Wer anderen eine Grube gräbt…

Teil 2: Hoch hinaus: Die Türme des NATURSTROM-Windparks Ramsthal entstehen

Teil 3: Vorsicht! Heck schwenkt aus! Über die Anlieferung der Rotorblätter

Teil 4: Hochzeit in luftiger Höhe: Wie ein Windrad Flügel bekommt

Teil 5: Endspurt für den Bürgerwindpark Ramsthal

Miriam Ersch-Arnolds
Miriam Ersch-Arnolds
ersch@naturstrom.de

arbeitet seit Februar 2013 in der Pressestelle von NATURSTROM. Ihre Begeisterung für das Thema Nachhaltigkeit wurde während ihrer Zeit als Mitarbeiterin einer Fairhandels-Organisation geweckt und begleitet sie bis heute sowohl beruflich als auch ehrenamtlich. E-Mail

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar