Einführungsveranstaltung

Arbeiten bei NATURSTROM:
Starthilfe für neue Kolleginnen und Kollegen

Die positive Entwicklung von NATURSTROM hat sich in den vergangenen Jahren auch in der Mitarbeiterzahl wiedergespiegelt: Mittlerweile bringen mehr als 300 Mitarbeiter die Energiewende jeden Tag ein Stückchen weiter voran. In der Serie „Arbeiten bei NATURSTROM“ möchten wir Ihnen NATURSTROM als Arbeitgeber vorstellen. Wie neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einstieg in das Unternehmen erleichtert wird, erfahren Sie im aktuellen Teil.

Einführungsveranstaltung

Die Vorstände Dr. Thomas E. Banning und Oliver Hummel begrüßen die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (c) NATURSTROM

So ein Start in einen neuen Job ist nicht immer leicht, denn am Anfang ist erst einmal alles neu – die Kolleginnen und Kollegen, die Themen, die Aufgaben und die Umgebung. Um neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Start in den neuen Job und in das NATURSTROM-Universum zu erleichtern, finden drei bis vier Mal im Jahr Einführungsveranstaltungen für neue Kollegen statt.

Neben jeder Menge Informationen zur NATURSTROM-Gruppe, erneuerbaren Energien und zur Energiewirtschaft gibt die Veranstaltungsreihe Gelegenheit, die neuen Kolleginnen und Kollegen anderer Standorte und Abteilungen kennenzulernen. Insgesamt nahmen an der Veranstaltung 33 frischgebackene NATURSTROMler aus sieben Standorten teil. Sie alle arbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen: von der Wärmeversorgung über den Kundenservice bis hin zum Vertrieb.

„Da Naturstrom mit seinen Standorten dezentral über ganz Deutschland verteilt ist und ich in Berlin arbeite, war es toll, die Zentrale in Düsseldorf kennenzulernen sowie Kolleginnen und Kollegen, die man sonst nur vom Telefon kennt, einmal persönlich zu treffen“, berichtet Lea Timmermann, die seit einigen Wochen im Bereich Bürgerenergie und Projektbegleitung bei NATURSTROM tätig ist. „Aus den Vorträgen habe ich einen guten Überblick über das Unternehmen bekommen. Spannend und beeindruckend fand ich außerdem die Erzählungen von unserem Vorstand Dr. Thomas Banning zur Unternehmensentstehung und -geschichte.“

Mit der zunehmenden Anzahl der Projekte und Geschäftsbereiche bei NATURSTROM wächst auch die Agenda der Einführungsveranstaltung. In den anderthalb Tagen, die die Veranstaltung dauert, steht für die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umfangreiches Programm an. Auf eine Kennenlernrunde und Standortbegehung folgen Vorträge über die Grundlagen der Energieversorgung und der Energiewirtschaft, bevor der NATURSTROM-Vorstandsvorsitzende Dr. Banning seinen Zuhörern einen ganz persönlichen Einblick in die Geschichte des Unternehmens und in die Firmenphilosophie gewährt. Den Abschluss des Tages bildet ein gemeinsames Abendessen, das noch einmal Gelegenheit zum Austausch und zum Kennenlernen bietet. Auch das Programm für den nächsten Tag ist umfangreich, denn nun stellen sich die unterschiedlichen Geschäftsbereiche des Unternehmens vor.

Neben der Einführungsveranstaltung bietet das Unternehmen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weitere Starthilfen an: So findet zum Beispiel jedes Jahr ein standortübergreifendes Mitarbeitertreffen statt. Hier werden Informationen zu den neuesten Entwicklungen bei NATURSTROM ausgetauscht. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bietet darüber hinaus die Gelegenheit, Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Standorten näher kennenzulernen. Eine Einführungsmappe für neue Mitarbeiter bietet darüber hinaus alle Infos zum Unternehmen auf einen Blick – von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zahlen und Fakten noch einmal zum Nachschlagen.

Miriam Ersch-Arnolds
ersch@naturstrom.de

arbeitet seit Februar 2013 in der Pressestelle von NATURSTROM. Ihre Begeisterung für das Thema Nachhaltigkeit wurde während ihrer Zeit als Mitarbeiterin einer Fairhandels-Organisation geweckt und begleitet sie bis heute sowohl beruflich als auch ehrenamtlich. E-Mail

No Comments

Post A Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück