Mitarbeiterfahrt 2015: der NATURSTROM-Schriftzug, gemalt aus Mitarbeitern. (Bild: NATURSTROM AG)

Die NATURSTROM-Mitarbeiterfahrt 2015

Drei Tage lachen, Gespräche und Aktivitäten verschiedenster Art: NATURSTROM bietet seiner Belegschaft jedes Jahr eine Mitarbeiterfahrt an, bei der die neuesten Entwicklungen des Unternehmens vorgestellt werden. Dieses Mal ging es nach Bad Kissingen. Im Mittelpunkt stand das Miteinander – und der Spaß kam nicht zu kurz.

Die Stimme des netten Kollegen vom anderen Standort kennt man, das Grinsen erahnt man – doch immer ist die Entfernung der Telefonleitung zwischen dem gemeinsamen Lachen. Eine schöne Gelegenheit, das zu ändern und sich in Natura mit jenem Kollegen zu unterhalten, bietet die jährliche NATURSTROM-Mitarbeiterfahrt. Hier treffen NATURSTROMLER von allen Standorten aufeinander und können sich inhaltlich austauschen – oder einfach nur zusammen abends ein kühles Bier genießen und die Feierbären unter den Kollegen entdecken. Denn hier gibt es so manche Überraschung – etwa wenn der sonst eher Schüchterne aus dem Nachbarbüro plötzlich ausgelassen das Tanzbein schwingt.

Dieses Jahr ging es ins bayerische Bad Kissingen. Das Hotel Frankenland war groß genug, um die rund 240 teilnehmenden Mitarbeiter aufzunehmen. Um Mehrwert zu schaffen, bot NATURSTROM wie immer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an. Der Vorstand informierte über die neuesten Entwicklungen und Vorhaben des Unternehmens, zahlreiche Workshops widmeten sich zudem verschiedenen thematischen Schwerpunkten und konnten je nach Interesse frei belegt werden. Daneben bot sich die Möglichkeit, an einer Fahrt zu unternehmenseigenen Windkraftanlagen teilzunehmen und sich die im Bau befindlichen Ökokraftwerke aus direkter Nähe anzuschauen. Hier entstand auch das Foto, das einer unserer Projektierer von der Gondel aus aufnahm: der NATURSTROM-Schriftzug, gemalt aus Mitarbeitern. Abgerundet wurden die vielen Informationen und Präsentationen von einem Freizeitproprogramm mit Wandern und Fußball.

Wie immer war es sehr schön, und nachdem die Mitarbeiterfahrt die letzten Jahre stets nahe der größten NATURSTROM-Standorte Düsseldorf oder Forchheim stattfand, hat ein Oldenburger Kollege hier für frischen Wind geworben. Also geht es im kommenden Jahr Richtung Norden!

Rebecca Raspe
raspe@naturstrom.de

schrieb von 2011 bis Ende 2015 für NATURSTROM als Redakteurin in der Unternehmenskommunikation. Zuvor hat sie als Journalistin für Fachmagazine über Erneuerbare Energien im In- und Ausland berichtet. Nachhaltigkeit ist ihr wichtig und sie begeistert sich für fortschrittliche Technologien.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück