Jetzt NATURSTROM empfehlen und Gutes bewirken: 2.000 Solaranlagen für Bangladesch! |  NATURSTROM Blog
4327
post-template-default,single,single-post,postid-4327,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
NATURSTROM unterstützt ein Photovoltaik-Projekt der ANDHERI HILFE in Bangladesch. Über das Kunden-werben-Kunden-Programm können Kunden ein Solar-Home-System finanzieren.

Jetzt NATURSTROM empfehlen und Gutes bewirken: 2.000 Solaranlagen für Bangladesch!

„Dein Punkt gegen Unterdrückung und Armut!“ – unter diesem Motto feiert die ANDHERI HILFE in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Unser Geburtstagsgeschenk: Wir haben die Kunden-werben-Kunden-Spende an die ANDHERI HILFE auf 50 Euro erhöht. Die 30 Euro Prämie des Werbers stockt NATURSTROM nun mit weiteren 20 Euro auf. So finanziert jede Spende ein Solar-Home-System – und schafft so sauberes Licht für ein besseres Leben.

NATURSTROM und die ANDHERI HILFE arbeiten bereits seit 2008 gemeinsam daran, die Lebenssituation armer Familien in Bangladesch zu verbessern: Durch die Spenden, die unsere Kundinnen und Kunden im Rahmen unseres Kunden-werben-Kunden-Programms als Prämie ausgewählt haben, konnten wir bereits 1.900 sogenannte Solar-Home-Systems ermöglichen. Jedes dieser Systeme produziert genügend Strom, um je einen Haushalt mit elektrischem Licht zu versorgen. Bis zum Jahresende sollen es 2.000 Anlagen werden – und dafür brauchen wir eure Hilfe!

Denn durch das, was hierzulande unspektakulär klingt, kann vor Ort viel erreicht werden: Die Mini-Solarkraftwerke ermöglichen den Menschen in den Projektregionen erstmals den Zugang zu elektrischem Strom. So können sie auch nach Sonnenuntergang Arbeiten im Haus verrichten oder beruflichen Tätigkeiten nachgehen. Schülerinnen und Schüler können lernen und Hausaufgaben erledigen. Zusätzlich erspart die aus Solarenergie gespeiste Beleuchtung der Umwelt viel CO2, da die Solar-Home-Systems in vielen Fällen gesundheits- und klimaschädliche Petroleumlampen ersetzen.

Die ANDHERI HILFE feiert – und wir gratulieren!

Projekt der Andheri-Hilfe in Bangladesch. NATURSTROM will 2000 Solaranlagen fördern.

Sonnenstrom für Zuhause: NATURSTROM-Kunden finanzieren Familien in Bangladesch mit ihrer Spende eine Solaranlage.
Foto: ANDHERI-Hilfe

Vor genau 50 Jahren entstand die ANDHERI HILFE aus einer Initiative der Bonner Religionslehrerin Rosi Gollmann. Die junge Frau war durch einen Zeitungsartikel auf das Schicksal von Waisenkindern in Andheri aufmerksam geworden. Gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern verschickte sie Hilfspakete, um die Not der Waisenkinder zu mindern. 1967 gründete sich aus der Initiative heraus schließlich der Verein ANDHERI HILFE. Dessen Arbeit veränderte sich schon bald weg von rein karitativer Hilfe hin zu einem partnerschaftlichen Entwicklungskonzept, umgesetzt gemeinsam mit den Menschen vor Ort. Heute fördert die ANDHERI HILFE rund 100 Projekte lokaler Organisationen in Indien und Bangladesch und erreicht so mehr als 500.000 Menschen.

Falls ihr die Arbeit der ANDHERI HILFE auch abseits unseres Kunden-werben-Kunden-Programms unterstützen möchtet, findet ihr auf der Website des Vereins zahlreiche unterstützenswerte Projekte in Indien und Bangladesch.

Kunden werben – so einfach geht’s

Ihr seid mit NATURSTROM zufrieden und möchtet unseren Ökostrom und unser Biogas an Freunde, Verwandte und Bekannte weiterempfehlen? Dann nehmt an unserem Kunden-werben-Kunden-Programm teil! Denn für jede erfolgreiche Empfehlung bedanken wir uns mit einer Prämie – wie zum Beispiel einer Spende von 50 Euro an die ANDHERI HILFE für das Projekt „Solarlicht für Bangladesch“. Damit ermöglicht ihr je ein Solar-Home-System – und damit sauberes Licht für eine ganze Familie.

Und so funktioniert es: Einfach im Antragsformular unter dem Schritt „Bestellung bestätigen/Übersicht Ihrer Daten“ beim Punkt „Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?“ die Option „Freunde/Bekannte/Verwandte“ auswählen. Anschließend die Vertragsnummer der Werberin oder des Werbers eingeben und die gewünschte Prämie auswählen.

Wenn ihr uns weiterempfehlen möchtet, könnt ihr auch schnell und bequem einen individuellen Werbelink mit Eurer gewünschten Prämie erstellen und diesen per E-Mail, Social Media oder Copy-Paste teilen. Über den Link gelangen die Interessenten direkt in das vorausgefüllte Antragsformular und können in wenigen Minuten ihre Daten ergänzen.

Miriam Ersch-Arnolds
Miriam Ersch-Arnolds
ersch@naturstrom.de

arbeitet seit Februar 2013 in der Pressestelle von NATURSTROM. Ihre Begeisterung für das Thema Nachhaltigkeit wurde während ihrer Zeit als Mitarbeiterin einer Fairhandels-Organisation geweckt und begleitet sie bis heute sowohl beruflich als auch ehrenamtlich. E-Mail

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar