Unser IT-Team – hier laufen die Fäden (oder Kabel) zusammen |  NATURSTROM Blog
1612
post-template-default,single,single-post,postid-1612,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Unser IT-Team – hier laufen die Fäden (oder Kabel) zusammen

Wie können wir die Fachbereiche bei NATURSTROM mit moderner IT bestmöglich unterstützen – dieser Frage widmen sich Abteilungsleiter Oliver Jero und sein kompetentes Team. Im Fokus steht die Verzahnung von energiewirtschaftlichen und fachlichen Abläufen mit der optimalen systemtechnischen Lösung. Die Aufgaben, um die sich die Mitarbeiter der IT-Abteilung kümmern, umfassen ein breites Spektrum.

Das NATURSTROM-IT-Team stellt sich vor. © NATURSTROM AG

Das NATURSTROM-IT-Team stellt sich vor. © NATURSTROM AG

Neben der technischen Arbeitsplatzausstattung innerhalb der Unternehmensgruppe gehören auch die Bereitstellung energiewirtschaftlicher Lösungen, der Rechenzentrumsbetrieb und die Planung und Umsetzung komplexer IT-Projekte dazu.

Wer viele Projekte verantwortet, braucht Erfahrung. Abteilungsleiter Oliver Jero arbeitet seit rund 20 Jahren in der IT-Branche. Ursprünglich wollte der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau Kraftwerke konzipieren. „Mich faszinieren jedoch nicht nur große Maschinen, sondern auch Bereiche mit sehr hoher Dynamik, wie das in der IT der Fall ist. Ingenieure planen gut, und die Energiebranche hat einen hohen Bedarf an planvoller, analytischer Vorgehensweise, um komplexe IT-Projekte umzusetzen. Die geforderte Komplexität ist ähnlich hoch wie beim Bau eines Kraftwerkes“, erklärt Oliver Jero. Aufgrund seiner Begeisterung für Innovationen hatte er sich direkt nach seinem Diplomabschluss für die noch junge und sehr dynamische IT-Branche entschieden.

Er und sein Team haben viel zu tun. Das Tagesgeschäft muss erledigt werden und hat ein Kollege akute Probleme mit der Technik, so muss schnelle Hilfe durch die „IT-Feuerwehr“ her. Zudem gilt es neue Projekte erfolgreich voranzutreiben. Zuletzt stand ein großes Insourcing-Projekt im Fokus, das 2014 gestartet und im letzten Jahr erfolgreich in Betrieb genommen wurde. Hierbei übernahm die IT-Abteilung sowohl die Leitung als auch das Projektmanagement. Um noch mehr Nähe zu den Kunden zu schaffen und den Service direkt vor Ort mit eigenen Mitarbeitern durchführen und optimieren zu können, finden nun alle Dienstleistungen direkt im Herzen des Unternehmens statt. Bei diesem wichtigen Vorhaben war das Team von Oliver Jero unentbehrlich.

Ein aktuelles, wichtiges Vorhaben aus der IT ist die Einführung eines Kundenportals. Zielsetzung sind die Steigerung der Kundenzufriedenheit und die Verbesserung der Ökobilanz durch Reduktion des Papierversands. Das Kundenportal bietet Endkunden in einem Login-geschützten Zugangsbereich alle Informationen und Services zu Ihren Produkten. Die Inbetriebnahme ist für dieses Jahr geplant.

Oliver Jero muss in seiner Abteilung verschiedene Aufgabengebiete gleichzeitig verantworten. Doch auch in sehr hektischen Zeiten reagiert er besonnen. Auf die Frage, was er in seinem Leben auf keinen Fall erleben möchte, antwortet er: „Ich möchte nicht engstirnig werden, sondern immer offen für Neues bleiben.“ Sein Blick richtet sich auf die Zukunft.

Autoren: Rebecca Raspe, Aktualisierung von Miriam Ersch

Rebecca Raspe
raspe@naturstrom.de

schrieb von 2011 bis Ende 2015 für NATURSTROM als Redakteurin in der Unternehmenskommunikation. Zuvor hat sie als Journalistin für Fachmagazine über Erneuerbare Energien im In- und Ausland berichtet. Nachhaltigkeit ist ihr wichtig und sie begeistert sich für fortschrittliche Technologien.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar