NATURSTROM tut gut: Unsere Weihnachtsaktion 2021

Schon seit über 20 Jahren sorgt NATURSTROM für gute Energie. Jetzt, zur Weihnachtszeit, möchten wir noch mehr Gutes tun. Deshalb engagieren wir uns dieses Jahr an gleich 24 Stellen für den guten Zweck. Einige davon stellen wir euch jetzt vor.

Eingeläutet haben wir unsere diesjährige Weihnachtsaktion mit einer Spende für die Deutsche Aidshilfe, denn der erst Dezember ist Welt-Aids-Tag. Seit 1983 macht die Deutsche Aidshilfe sich für Menschen mit HIV bzw. Aids stark und vertritt ihre Interessen gegenüber der Politik und Wissenschaft sowie der Öffentlichkeit.

Mit dem Abzug der internationalen Sicherheitskräfte im August 2021 und der darauf folgenden erneuten Machtübernahme der Taliban in Afghanistan und insbesondere der Hauptstadt Kabul brach das Chaos im Land aus. Der Afghanische Frauenverein setzt sich bereits seit 1992 für den Wiederaufbau und Frieden in Afghanistan und ist daher natürlich auch aktuell und vor allem für Frauen und Kinder ein wichtiger Anlaufpunkt. Wir freuen uns, auch diesen Verein im Rahmen unserer diesjährigen Weihnachtsaktion bei dieser wichtigen Aufgabe finanziell zu unterstützen.

Nicht nur mit Geldspenden tun wir im Rahmen unserer Weihnachtsaktion Gutes. An den drei Unternehmensstandorten Düsseldorf, Berlin und Hamburg waren einige Naturstromer:innen ganz persönlich im Einsatz. Um am Nikolaustag in einer Unterkunft für Wohnungslose des Deutschen Roten Kreuzes in Düsseldorf kleine und große Augen zum Leuchten zu bringen, haben wir zauberhafte nachhaltige Geschenke für verschiedene Altersgruppen ausgesucht und verpackt.

„Nach fast zwei Jahren Pandemie ist es ein besonders schönes Gefühl, aktiv zu werden und anderen Menschen vor Ort eine Freude zu bereiten“, verrät Olga Dawidziuk, die in Düsseldorf im Einsatz war und unter anderem Spielzeug, Powerbanks und Thermosflaschen eingepackt hat.

Auch am Berliner NATURSTROM-Standort waren wir in weihnachtlicher Wichtel-Mission unterwegs und haben die Weihnachtsfeier für die Kinder in der Gemeinschaftsunterkunft Berlin Spandau des Deutschen Roten Kreuzes Berlin Schöneberg-Wilmersdorf mit 130 Geschenken verschönert. Die haben die Kolleg:innen liebevoll verpackt an Unterkunftsleiter Brahim Moutaoukel übergeben, der sehr dankbar für so viel Nächstenliebe ist.

„Auch die soziale Ebene der Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Diese armen Kinder sollen an Weihnachten nicht leer ausgehen. Da packe ich gerne mit an“, befürwortet Überbringerin Anne-Kathrin Steirat die Berliner Aktion.

In Hamburg haben wir Menschen überrascht, die bisher nicht so viel Glück im Leben hatten: Für die Bewohner:innen der Obdachlosenherberge Harburg-Huus in der Nähe der Harburger Innenstadt haben wir Geschenke und einen Weihnachtsbaum inklusive Deko besorgt. „Einen Weihnachtsbaum zu haben, ist für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Wir hoffen, dass wir mit diesem Baum den Menschen, die nicht einmal ein eigenes Zuhause haben, ein Stück Geborgenheit und Weihnachten schenken können“, wünscht sich Mitorganisatorin Valerie Schaum.

Insgesamt hat die NATURSTROM-Weihnachtsaktion dieses Jahr Geld- und Sachspenden in Höhe von rund 17.000 Euro umfasst. Mehr zu den hier vorgestellten Projekten und welche anderen Organisationen wir noch unterstützt haben, erfahrt ihr in unserem interaktiven Adventskalender. Schaut unbedingt vorbei!

Dominique Czech
dominique.czech@naturstrom.de

ist seit April 2018 dabei und schreibt für NATURSTROM über alles rund um die Energiewende. Jenseits des Büros bewegen sie die Themen Ernährung, Konsum und Mobilität – aber bitte in nachhaltig.

Keine Kommentare

Post A Comment