Das NATURSTROM-Team in Aktion. © Oliver Hummel

NATURSTROM bei der Drachenboot-Regatta: Energie… voraus!

NATURSTROM kann auch Wassersport! Das stellte ein sportbegeistertes und gut gelauntes Team bei der Drachenboot-Regatta am 14. Juni im Duisburger Innenhafen unter Beweis.

19 Kolleginnen und Kollegen hatten sich zuvor in drei Trainingseinheiten auf der Duisburger Sechsseenplatte akribisch auf das Event vorbereitet. Fitness, Technik und Strategie standen im Mittelpunkt – und nicht zuletzt die Erkenntnis, dass für den Erfolg eines Drachenbootteams nicht allein die Muskelkraft der Paddler entscheidend ist, sondern Rhythmus und Harmonie in der Zusammenarbeit. Der Lohn des intensiven Trainings: In zwei Vorläufen, deren Gesamtzeit für die Einteilung in den dritten Vorlauf bestimmend war, fuhr das NATURSTROM-Boot vorneweg.

Zur Überraschung des Teams wurde das NATURSTROM-Boot daher in den schnellsten Cup, dem so genannten Sport-Cup, eingeteilt. Dort verließen das Team dann trotz einiger strategischer Umbesetzungen auf den letzten Metern die Kräfte, so dass es für den Einzug ins Finale nicht gereicht hat. Trotzdem: Platz elf von insgesamt 23 Teams! Mit dieser Platzierung und der gezeigten Leistung ist die NATURSTROM-Mannschaft mehr als zufrieden.

Der Drachenbootsport kommt übrigens ursprünglich aus China, hat aber mittlerweile auch hierzulande zahlreiche Anhänger gefunden. Das 12,5m lange Boot ist mit einem Drachenkopf und -schwanz geschmückt und bietet Platz für bis zu 20 Paddler. Diese sitzen paarweise auf Bänken hintereinander und treiben das Boot mit Stechpaddeln vorwärts. Auf dem Bug sitzt zusätzlich ein Trommler, der mit lauten Trommelschlägen die Paddelfrequenz vorgibt und das Team zu Höchstleistungen animiert.

Und was bleibt? Ein gefestigter Teamgeist, die Erinnerung an tolle Trainingseinheiten und einen spannenden Wettkampftag und nicht zuletzt die Aussicht, in einem Jahr wieder mit frischem Elan anzutreten.

Autorin: Laura Friedrichs, Assistentin des Vorstands

NATURSTROM Team
onlinemarketing@naturstrom.de

Unter diesem Profil schreiben NATURSTROM-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die nicht zu den regelmäßigen Blog-Autoren gehören.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie