Einer von 300.000: Fotograf Andreas setzt Klimaschutz in Szene

Was macht NATURSTROM aus? Unser Engagement für die Energiewende, klar. Aber auch die Menschen, die sich für uns entschieden haben: Das sind 300.000 Kund:innen deutschlandweit. Andreas Caspari ist einer von ihnen. Er erzählt uns, warum er sich für NATURSTROM entschieden hat und wie er Beruf und Alltag nachhaltig gestaltet.

Als Fotograf ist Andreas viel in Bremen und Umgebung unterwegs. Um seinen CO2-Abdruck möglichst klein zu halten, schwingt er sich für die meisten Aufträge auf sein Fahrrad. „Ich habe ein grünes Herz, habe schon Greenpeace unterstützt. Für mich ergibt es Sinn, ein nachhaltiges Leben da zu führen, wo es mir möglich ist“, erzählt Andreas. Sowohl in seinem Fotostudio als auch privat bezieht er naturstrom im Gewerbe-Tarif. „Ich mag NATURSTROM, weil ihr durch und durch grün seid, ohne grünen Anstrich durch Zertifikate. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, ohne die Verursachung zusätzlicher CO2-Emissionen zu arbeiten!“

Alltag in Nachhaltig

Privat gestaltet Andreas seinen Alltag nachhaltig durch vegane Ernährung, meist vom Biobauernhof. Anderen rät er, möglichst auf Fleisch zu verzichten – auch um Tierleid zu minimieren und der eigenen Gesundheit wegen: „Mehr in die Natur gehen, langsamer werden. Nicht immer mehr und mehr, sondern weniger konsumieren, dafür qualitativ bessere Sachen, die länger halten. Auch mehr genießen. Und ganz wichtig: das Fahrrad benutzen.“

Umweltschutz im Fokus

Andreas hat sich zum Ziel gesetzt, ökologische Verantwortung zu kommunizieren: „Ich möchte Vorbild sein und diese Themen nach außen tragen. Ich weise zum Beispiel in meinem Newsletter auf das Thema Klimaschutz hin. In der letzten Ausgabe habe ich mich beispielsweise der Frage gewidmet, wie nah die Parteiprogramme an den Forderungen von Fridays for Future stehen.“
Sein nächstes Projekt nennt er „Faces of Change“: Hier möchte er Portraits von Menschen auf der Straße schießen, die auch im Kleinen etwas bewirken. Um so ins Gespräch zu kommen und für die wichtigen Themen zu sensibilisieren.

Mehr dazu lest ihr auf seiner Website: https://andreascaspari.de/oekologie-und-ethik.html

Unsere Energiewelt erleben

Wir haben da was vorbereitet: Die NATURSTROM-Energiewelt! Die interaktiv gestaltete Karte zeigt, wie einmalig und breit gefächert NATURSTROM ist und was wir jeden Tag für und mit unseren Kund:innen und der Energiewende zusammen schaffen.

Die Energiewelt findet ihr unter www.naturstrom.de/energiewelt.

Tags:
Joanna Albrecht
joanna.albrecht@naturstrom.de

unterstützt das PR-Team von NATURSTROM seit September 2020, jongliert aber schon etwas länger beruflich mit Energiethemen. Ihr Herz schlägt Grün (und für Tiere). Sie mag Waldspaziergänge, Gärtnern und den Teamsport Ultimate Frisbee.

Keine Kommentare

Post A Comment