Einfach mal abschalten. Den Motor. Die Kohlekraftwerke. Die Klimakiller. Klar. Für mich hat diese Szene noch mehr Bedeutungen. Es ist dieser Kontrast zwischen Bewegung und Stillstand. Zwischen Aktivität und Passivität. Letztlich geht es für mich schlicht um die Entscheidung für Anstrengung oder Bequemlichkeit: Wollen wir den systematischen Klimaschutz oder lassen wir das System weiter im Automatismus laufen? Stephan Korfe, Student bei NATURSTROM

Miriam Ersch-Arnolds
Miriam Ersch-Arnolds
ersch@naturstrom.de

arbeitet seit Februar 2013 in der Pressestelle von NATURSTROM. Ihre Begeisterung für das Thema Nachhaltigkeit wurde während ihrer Zeit als Mitarbeiterin einer Fairhandels-Organisation geweckt und begleitet sie bis heute sowohl beruflich als auch ehrenamtlich. E-Mail

Keine Kommentare

Kommentieren Sie